Skip to content

Die letzte fünferische Umfrage

[originalDate: 110704]
Um ein wenig mehr Aufmerksamkeit zu erzeugen, gibt es, exklusiv zur letzten Umfrage im Fünferleben, eine Umfrage mit eigenem Beitrag.

Mehr oder minder soll dieser Eintrag als Anlauf-/Kommentarstelle zum Äußern von Anmerkungen zuständig sein.

Habt ihr noch Ideen oder einfach kleine Kniffe/Tricks?

Könnt ihr den Fünfer für eine Idee begeistern, oder wenigst grob in eine Richtung lenken?

Oder habt ihr einfach nur Fragen zur Umfrage (Der Umfrage selbst oder die möglichen Antworten)?

P.S.: Wenn der Fünfer Zeit hat, setzt er wahrscheinlich die aufwändigste Lösung um ;-).

[update: 110707]
Der interne, fünferische Zeiger geht zunehmend in Richtung "machs mal neu".
Das Desing wüerde der Fünfer gern behalten. Natürlich kann man argumentieren, dass ein neuer Abschnitt auch optisch neu sein sollte. Aber es gibt auch Punkte, die gegen eine komplette "Warmsanierung" stimmen. Zum einen ändert sich das Leben nach ->DEM<- Tag nicht vollständig. Wir sind ja keine Raupen die ->DANACH<- (*hach* mach ich das gerne *g*) nicht mehr laufen sondern fliegen. Auch hinterher werden der Feuerzopf und Mr. von und zu Ganzzahlwert miteinander leben, nur eben gesetzlich etwas mehr vereinigt :-). Im Zweifelsfalle kann man zudem noch mit dem Argument kommen, "das man das jetzige gewohnt ist" und es "auch noch immer schön aussieht".

Mr. A5 wird wohl im Hintergrund vieles ändern. Besonders dieser Wildwuchs an Kategorien stört ihn vom Tag zu Tag, besonders weil er sich dessen bewusst ist, dass es dagegen Mittel und Wege gibt :-D.
Übersetze nach en fr

Wie die Wiege Europas und der Demokratie von Großbanken verramscht wird

Griechenland geht es schlecht. Der Staat steht kurz vor dem Bankrott, die politische Führung ist zerstritten, die Regierung in der Auflösung begriffen und immer mehr Menschen wehren sich auf Straßen und Plätzen massiv gegen Kürzungen, Sozialabbau und Privatisierung.

Gleichzeitig beraten die EU-Kommission, der IWF, die Vorstände der Großbanken und die Chefs der vermögenden europäischen Regierungen darüber, unter welchen neuen Bedingungen sie bereit sind, weitere Hilfen an das verschuldete Land zu leisten.

Tatsächlich kommen diese Hilfen aber weder in der griechischen Wirtschaft noch bei den Menschen an. Sie dienen alleine den europäischen Großbanken, die sich so auf Kosten der Steuerzahler selber hohe Renditen und Sicherheiten bewilligen.


Quelle

Was richtig und was falsch ist, muss der Mensch wie immer selbst entscheiden. Es tut jedoch gut, ein wenig neben den lauten Finanzzeitungen zu lesen.
Übersetze nach en fr

Aus der Werbung: 3 Games kaufen, nur 49 EUR bezahlen

Scheinbar nur heute, definitiv jedoch eine temporäre Sache:

Setzen Sie einfach ein Häkchen neben drei Artikel aus dieser Liste und legen Sie diese Artikel in Ihren Einkaufswagen. Führen Sie Ihre Bestellung wie gewohnt zu Ende. Die Ersparnis wird am Ende des Bestellvorgangs in der Übersicht angezeigt: Sie erhalten drei Spiele aus dieser Liste zum Preis von 49,00 EUR. Bitte denken Sie daran, Ihre Auswahl vor dem Umblättern in den Einkaufswagen zu legen. Nur gültig für von Amazon.de angebotene Artikel, nicht für Marketplace-Angebote.


Link
Übersetze nach en fr

rebuild Bundeswehr

Es sollten alle hören, was er zu sagen hat über die Neusausrichtung der Bundeswehr. Alle Angehörigen der Streitkräfte sind angehalten, den Auftritt des Ministers im Fernsehen zu verfolgen. De Maizière, das wird schnell klar, will mehr als die Bundeswehr irgendwie etwas schlanker und irgendwie auch attraktiver machen. Wenn er umgesetzt bekommt, was er sich mit seiner Neuausrichtung vornimmt, wird die Bundeswehr danach eine andere sein.
[...]
Künftig sollen 10.000 Soldaten für den ständigen Auslandseinsatz bereitstehen. Zum Vergleich: Derzeit sind etwa 7000 Soldaten im Auslandeinsatz irgendwo auf der Welt, die meisten im Rahmen des Isaf-Mandates in Afghanistan.

Ingesamt verfügt die Bundeswehr heute über 220.000 Soldaten. Künftig sollen es mindestens 170.000 sein und höchstens 185.000. Davon sollen mindestens 5000 freiwillig Dienst Leistende sein.
[...]
De Maizière plant, großzügig zurückzuschneiden: Mindestens eine Führungsebene fällt komplett weg. Das Heer wird von elf auf acht Brigaden reduziert. Bei der Luftwaffe wird künftig die Leitungsebene Division gestrichen. De Maizière: "Jetzt merken Sie, dass das eben mit der Reduzierung von Stäben nicht so dahingesagt war." Spätestens in diesem Moment darf jeder Zweifelnde im Saal und an den Bildschirmen gemerkt haben, was die Stunde schlägt.

Erstaunlich unmissverständlich macht de Maizière seinen Untergebenen klar, dass er Widerspruch nicht dulden wird. "Eine Schönwetterveranstaltung wir das nicht werden", warnt der Minister. "Wer sich einbringen und mitgestalten kann, wird schnell seinen Platz finden und seinen Auftrag leben", erklärt er. "Wer dies nicht kann, der hat keinen Platz." Das war deutlich.


Quelle

Ein Leserkommentar dazu noch.
Donata1 schreibt Nanu, Herr Denkler:
Zitat "Es geht um den Schutz deutscher Sicherheitsinteressen, auch der Wirtschaftsinteressen." so zitieren Sie den Verteidigungsminister. War das nicht genau die Message, die den Bundespräsidenten Köhler ums Amt brachte? Erstaunlich.


Dazu ein passender Kommentar von fefe.
Insofern sind wir das einzige Land, in dem der Präsident zurücktritt, weil er die Wahrheit vorgelesen hat.


Quelle

Artikel von Telepolis


Uff und nun erst einmal sacken lassen was da geplant ist.

Man will also eine schnelle Eingreiftruppe haben die nur für den Krieg gut ist und nicht für den Frieden.

Desto weniger Schichten es gibt, desto flexibler ist man (in der Tat), aber desto schneller drückt man auch - lasst micht an dieser Stelle eine wenig polemisch werden - auf den berüchtigten roten Knopf.
Übersetze nach en fr

Alles gute "Hafen" :-)

Der Hafen (
Die Baseline
), welcher nach internen Berechnungen nur drei Jahre jünger als die schönste Bergstadt der Welt ist, wird an diesem Wochenende um eine zelebrierte Geburtstagsfeier bereichert - 822. Feier wohlgemerkt.

Nahezu traditionsgemäß sind die genordeten Quiddje's an diesem Wochenende nicht zu gegen. Wir haben uns vorgenommen diesen Misstand spätest bis zum 900. Geburtstag des Hafens zu ändern ;-). Etwaig klappt gar schon eher :-D.

Kann man auch nicht vor Ort sein, erhellt einem der Blick auf das Hamburger Hafenradar die Sinne - O-Ton "*hui*, ganz viele viele Schifflies :-D".

Natürlich kann euch der Fünfer eine solche Mitteilung nicht ohne weiterführende Links durch die Augen in das Gehirn einpflegen, weswegen eben jene solche folgen.

Hafengeburtstag - Allgemein
Hafengeburtstag - Geschichte
Der obligatorische Wikipedialink zum Hafengeburtstag

Viel Spaß beim stöbern und denkt daran, sofern ihr nicht schon hier oben wohnt und ihr in den Medien Bilder/Berichte/... über den Hafengeburtstag übermittelt bekommt, ihr könntet auch hier sein :->.
Übersetze nach en fr

Die Technikbox aus Berlin hat erneut Schluckauf

Tjow, was soll man schreiben.

Die Wunderbox aus Berlin mit der Bezeichnung 7390 hat nun schon ihren zweiten RMA-Vorfall.

Für die Fünfer bedeutet dies, das dritte Kind wird alsbald in die schönste Stadt der Welt geschickt.

Diesmal hat die Box aus heiterem Himmel beschlossen, dass sie eine Discokugel werden möchte. Die LED's haben azyklisch geblinkt und ihre ganze Farbpalette aufgefahren.

Zum Glück konnte der fünfige Schnitter recht schnell bei seinem Mobilfunknetzanbieter eine 30 Tage "Flatrate" für das kleine schwarze Telefon dazuklicken.
Somit ist das Internet nicht ganz weg ... sofern man GSM-Geschwindigkeit (4-8k) noch als europäisches Internet durchgehen lässt.

Da die Neunordlichter auch ihr Telefon über die Wunderbox laufen lassen, sind eben die selben Großstädter nur via Mobilfunktelefon erreichbar ... sofern sie nicht durch das WWW schleichen ;-).
Übersetze nach en fr

Frohe Ostern :-D

Auf den letzten Metern wollen die Neunordlichter allen Buchstabenabguckern ein schönes Osterfest wünschen.

Wir sind gerade wieder aus Düsseldorf eingeflogen machen, nach einer kurzen Pause, weiter Richtung frischem Fleisch :-D.

Die Kurzform der bisherigen Osterreise lautet:
- Fahrt
- Keine Ringe
- Kung-Fu-Ente
- Pizza am Rhein
- Straßenbahn
- U-Bahn
- Keine richtig dreckigen Ecken in Düsseldorf
- Benrath und sein Schloss
- Nicht Kung-Fu-, sondern Yogaenten
- Bolten und seine schöne Brauerrei
- Autobahn in der Stadt
- Schützenzug und Fanfarenverein die moderne Musik probieren
- Bockige Fässer und viel zu wenig Gläser
- LEcker Frühstück und schnelle Heimreise in die schönste Stadt der Welt (mit mehr und minder viel Muskelkater)

Grillt schön :-)
Übersetze nach en fr

Ein Linux für Netbooks, kleine Rechner und sogar für die Mutti

Kürzlich stand der Fünfer vor folgendem Problem.

Er wollte ein einfach zu bedienendes Betriebssystem haben, welches keine moderne Hardware benötigt, dennoch schnell und für normale Menschen hübsch ist. Darüber hinaus sicher sein (gegenüber Angriffe von außen und gegenüber unüberlegte Handlungen von innen, sprich dem Endanwender). Der Preis spielt natürlich auch eine Rolle.

Da Mr. von und zu Schnitter den PC aus der Hand gibt, nachdem er ihn installiert hat, und ungern weiteren "Support" leisten möchte, kam letztendlich nur ein Linux in Betracht. Denn wie wir alles wissen, Linux läuft, geht nur mit Rootrechten kaputt und selbst dann muss man schon viel kaputt machen :-).

Nach einigem, ungezieltem Suchen ist man dann auf spannende Distributionen gestoßen. Dank der virtuellen Maschine konnte man alle schnell ausprobieren. Gewonnen hat easypeasy.

Der größte Clou dieser Distribution ist ihre Einfachheit. Auf dem Desktop ist permanent das ganze Systemmenü vorhanden, so dass man schnell von überall Zugriff auf alles hat.

Die Installation ist einfach, das System hinterher pfeilschnell und der "Programmshop" (wo man alle wichtigen Programm herunterladen und installieren kann) ist erneut genial einfach und damit sehr gut zugänglich.

Probiert es einfach mal aus, es lohnt sich :-).
Übersetze nach en fr

Hamburg - Keine Privatisierung gegen den Bürgerwillen!

Die Verbraucherzentrale Hamburg e.V. unterstützt das Volksbegehren "Keine Privatisierung gegen den Bürgerwillen!", für das vom 3. bis 23. Mai 2011 Unterschriften gesammelt werden. Unterschreiben auch Sie!

Hamburgs öffentliche Unternehmen dienen dem Gemeinwohl, der Daseinsvorsorge und der Infrastruktur; nicht dem Gewinnstreben privater Eigentümer. Sie gehören den Bürgerinnen und Bürgern und wurden aus ihren Steuergeldern aufgebaut. Ein Verkauf wesentlicher öffentlicher Unternehmen darf nicht ohne Zustimmung der Hamburgerinnen und Hamburger erfolgen.

Als Kunden von privatisierten Unternehmen haben die Bürger schlechte Erfahrungen gemacht. Man denke nur an E.on Hanse und Vattenfall. Bei öffentlichen Unternehmen können die Verbraucher viel mehr Einfluss im Sinne einer verbraucherfreundlichen Unternehmenspolitik nehmen.

Senat und Bürgerschaft sollen von der Verfassung verpflichtet werden, vor einer weiteren Privatisierung eines öffentlichen Unternehmens die Hamburger Wahlberechtigten um ihre Erlaubnis zu bitten. Etwa bei den Wasserwerken, der Stadtreinigung, der Hochbahn, dem Hafen, dem UKE oder dem Schauspielhaus.

Weitere Infortmationen sowie die Unterschriftenliste als Download finden Sie unter www.volksbegehren-hamburg.de.

Stand vom Donnerstag, 14. April 2011


Quelle
Übersetze nach en fr

Gestern Abend vor der Flimmerkiste

Gestern Abend hat der Fünfer eine komische Werbung gesehen.

Mr. von und zu Tastendrücker ist gespannt, ob diese Werbung bald verboten wird.

Eine nicht näher zu bezeichnende Biermarke hat mit einem Spruch auf einem Anrufbeant geworden.

Ein Mann sitzt im Park und erhält einen Anruf. Da er nicht an das Telefon geht, hört der Werbegequälte den Anrufbeantworterspruch. Dieser lautet "*Blabla*, bin zur Zeit nicht zugegen, *blabla*, habe gerade Alkoholfrei" ... das fand Mr. Blog5 schon ein wenig verherrlichend ...

Gut, betrachtet man den größere Zusammenhang (Werbeeinblendung wurde zwischen "Die Simpsons" und "Two and a half men" gezeigt), könnte man von angepasster Werbung reden, nur ob das der normale Bürger so versteht ;-).
Übersetze nach en fr

+++ Eilmeldung +++

[originalDate: 110315]
Einer der zwei Wiener Besucher haben bestätigt - Mission zur Hälfte erfüllt - wir freuen uns und konzentrieren die Daumenkraft nun auf die zweite Hälfte der Mission :-D.

[update: 110316]
Soeben erreichte die Nordlichter ein 100%iges go vom 17. Bundesland. Fullstopp. We are very happy :-D :D :-D
Übersetze nach en fr